Im letzten Spiel vor der Winterpause hatten wir den SV #Warnemünde zu Gast. Da Chris, Tobias und Timm nicht zur Verfügung standen, waren mit Björn, Eric und Lukas heute einige Spieler in der Stammelf, die sonst nicht so häufig zum Zuge kamen. Zusätzlich hatten wir mit Jacob und Sven zwei Spieler unserer C-Jugend als Verstärkung dabei.

Bereits nach 2 Minuten konnte Niklas den Torwart mit einem gefühlvollen Lupfer bezwingen und zur 1:0 Führung treffen. Nur 1 Minute später zog Jonas aus ca.25 Meter trocken ab und der Ball schlug für alle etwas überraschend zum 2:0 ein, auch der Warnemünder Torwart zeigte keine Reaktion. Das war ein Start nach Maß. Doch in der Folgezeit ließ Laage etwas nach und spielte nicht mehr ganz so zielstrebig nach vorn. Da war dann doch zu merken, dass wir in dieser Formation noch nie zusammengespielt hatten. Auch die erstmals praktizierte 3er-Kette in der Abwehr sorgte für Unbehagen bei den Spielern. Also stellten wir nach der Pause defensiv auf die bewährte 4er Kette um und wechselten offensiv Thomas ein, damit auch er weitere Spielpraxis sammeln konnte. Auch Sven und Jacob kamen ins Spiel. Nach 51 Minuten köpfte Niklas einen Eckball von Eric ins Tor, wie schon so oft in dieser Saison. Spätestens jetzt war das Spiel entschieden, denn von Warnemünde war offensiv fast nichts zu sehen, lediglich der eine oder andere Schuss aus der 2.Reihe. In der 61.Minute krönte Paul H. seine überzeugenden Leistungen in der gesamten Hinrunde mit dem letzten Tor des Spiels zum 4:0 Endstand. Alex hatte zwar noch weitere sehr gute Chancen, aber es blieb dann wie gesagt beim 4:0 aus Laager Sicht.

Das war sicherlich keine überzeugende Glanzleistung heute, aber Laage war der verdiente Sieger. Ein dickes Kompliment an den sehr guten und souveränen Schiedsrichter.

Nach dem Spiel trafen sich alle Spieler zur Weihnachtsfeier. Der Verein sponsorte Döner und von den Trainern gab es eine „Kiste“. Wilhelm wurde mit 100% Trainingsbeteiligung zum fleißigsten Spieler geehrt, es wurden weitere Statistiken ausgewertet und die lustigsten Ausreden und Absagen zu den Trainingseinheiten vorgelesen. Ein schöner Abschluss einer tollen Hinrunde, die mit einem beachtenswerten 2.Platz der Landesliga zu Ende geht. Die Winterpause werden wir zur Regeneration nutzen und mit neuem Schwung in die Rückrunde starten, die dann bereits Mitte Februar mit dem Pokalderby gegen Tessin beginnt.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, Eltern und Sponsoren für die Unterstützung!

Es spielten:

Wilhelm Stern, Jonas Kühn(1), Tim Hecker, Paul Heinrich(1), Nick Schmeichel, Paul Schoof, Niklas Dievenkorn(2), Alexander Kinter(MK), Eric Schmitz, Lukas Dittmann, Björn Schmidt, Thomas von Villeneuve, Sven Hecker, Jacob Lange

Letzte Artikel von Ralf Hecker (Alle anzeigen)

Ralf Hecker

Trainer A-Junioren

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.