• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Starker 3:2 Heimsieg gegen Tabellenführer Jördenstorf/Thürkow

Tim und Alex feiern den 3-fachen Torschützen Junior nach dem Spiel

Tim und Alex feiern den 3-fachen Torschützen Junior nach dem Spiel

Bei bestem Fussballwetter war heute die SG Jördenstorf/Thürkow zu Gast, Tabellenführer der Kreisoberliga Warnow. Nach der nicht geplanten Auswärtsniederlage am Mittwoch in Pastow war das heute eine gute Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Paul und Alex waren wieder fit, leider fiel Innenverteidiger Olli kurzfristig verletzt aus. Doch wir hatten mit Ole, Schoofi und Chris wieder Verstärkung der C-Jugend dabei und spielten heute erstmals im 4-2-3-1 System, um gegen die körperlich robusten und spielstarken Gäste defensiv sicherer zu sein.
Laage begann sehr gut, stand dicht am Gegner und hielt auch in den Zweikämpfen gut dagegen. Beide Teams spielten auf Augenhöhe und hatten Torchancen. Doch auf beiden Seiten verhinderte die Latte das Tor. In der 30.Minute hatte Laage dann Pech, als Paul den Ball ins eigene Tor beförderte. Das tat unserem Spiel nicht gut und wir waren froh über den Pausenpfiff. Nach der Verletzung von Nico kam Ole ins Spiel, wir gaben einen „6er“ auf, machten uns Mut und begannen nun mit 2 Stürmern. Und schon in der ersten Minute der 2.Halbzeit kamen wir zum Ausgleich, als Junior den Pass von Alex zum 1:1 nutzte. Sofort lief unser Spiel wieder besser, der Tabellenführer wirkte geschockt. Wir hatten wieder mehr Spielanteile und konnten Jördenstorf unter Druck setzen. 15 Minuten später tauchte Junior erneut frei vorm Gästekeeper auf und lupfte den Ball zur 2:1 Führung über ihn ins Tor. Jördenstorf antwortete nun mit wütenden Angriffen, doch wir konnten immer wieder entscheidend stören. Beide „Paul’s“ standen defensiv super und gewannen jeden Zweikampf. Auch alle anderen kämpften vorbildlich mit. Tobi Flegel kam für den leicht angeschlagenen Tobi Möser ins Spiel. Es war ein spannendes und hochklassiges Spiel, alle Laager Spieler glaubten an den Sieg. Da Jördenstorf weiter Druck aufbaute ergaben sich immer wieder Räume und Chancen für uns. Erneut war es Junior, der mit einem sehenswerten Schuss aus halblinker Position den vielumjubelten 3:1 Treffer erzielte. Doch es waren noch knapp 20 Minuten zu spielen und Jördenstorf gab keinesfalls auf. Viele Ecken, Freistösse und Flanken kamen Richtung Laager Tor. Torwart Wilhelm konnte sich mehrmals auszeichnen. Doch ein eher ungefährlicher Freistoss der Gäste rutschte ihm dann völlig überraschend durch die Hände und es stand nur noch 3:2. Da waren noch 10 lange Minuten zu spielen. Jördenstorf wollte unbedingt den Ausgleich, Laage verteidigte tapfer und clever, versuchte trotzdem nach vorn zu spielen und den Ball zu halten. So überstanden wir die letzten Minuten und konnten uns über den knappen, aber doch verdienten 3:2 Sieg gegen eine starke Jördenstorfer Mannschaft freuen. Da bei uns heute insgesamt 5 Spieler im C-Jugendalter spielten und bei Jördenstorf hauptsächlich die älteren B-Junioren auf dem Platz standen, ist der Sieg noch höher einzuschätzen. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft, aus der Paul, Alex und Junior herausragten. Mit etwas Humor kann man sagen, dass Laage heute alle 5 Tore selbst schoss.
Laage behält die berühmte weiße Weste, weil wir zu Hause weiter ungeschlagen sind. In der Heimtabelle sind wir immerhin Tabellenführer……wenn da nicht die Auswärtsspiele wären…. da geht es nächste Woche zu Motor Neptun Rostock auf den berüchtigten Asche-Hartplatz.
Es spielten
Wilhelm Stern – Nick Schmeichel, Tim Hecker, Paul Heinrich, Paul Schoof – Enrico Kleemann( 41′ Ole Becker), Timm Krause – Andreas Wittenburg (3), Alexander Kinter(MK), Chris Hinnah – Tobias Möser ( 65′ Tobias Flegel)

Ralf Hecker

Print Friendly, PDF & Email

Ralf Hecker

Trainer B-Junioren

Letzte Artikel von Ralf Hecker (Alle anzeigen)

Ralf Hecker

Trainer B-Junioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.