• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Verdiente 1:3 Auswärtsniederlage in Grimmen

B-Junioren | 10. Spieltag | Landesliga

Verdiente 1:3 Auswärtsniederlage in Grimmen

Das Nachholspiel in Grimmen stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Nach dem Ausfall einiger Spieler und der verspäteten Anreise durch einen Stau auf der A20 begann das Spiel unter Flutlicht 30 Minuten später als geplant. Der Kunstrasenplatz war nass, glatt und extrem klein. Der Gastgeber kam gleich mit viel Schwung ins Spiel und machte ordentlich Druck. Laage zeigte sich beeindruckt und fand nicht zur gewohnten Sicherheit. Immer wieder schlichen sich Abspielfehler und schlechte Zweikämpfe ein. Nach solch einem Ballverlust konterte Grimmen in der 24. Minute und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden – per Elfmeter ging der Gastgeber in Führung. Bis zum Pausentee standen wir weiter unter Druck und konnten kaum Akzente in der Offensive setzen.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Laage bemüht, aber entweder ungenau oder nicht entschlossen genug, Grimmen machte weiter Druck und war gefährlich. Aber nach einer knappen Stunde Spielzeit schaffte Laage durch Dominik den Ausgleich, nachdem im Grimmener Strafraum die Ordnung nicht stimmte. Jetzt ging plötzlich der ersehnte Ruck durch die Mannschaft und Grimmen schien geschockt. Mit dem nächsten Laager Angriff über unsere rechte Seite war dann plötzlich sogar die große Chance zur Führung da, aber der Grimmener Keeper parierte glänzend. Jetzt sahen die Zuschauer ein starkes und spannendes Spiel. Auf der anderen Seite führte dann eine Flanke per Kopf zur erneuten Führung der Gastgeber, leider sah der Schiri die Abseitsposition des Torschützen nicht. Aber Laage war jetzt da und krempelte die Ärmel hoch. Allerdings entstanden trotzdem kaum Torchancen, auch Ecken und Freistöße waren erneut ungefährlich. Kurz vor Schluß gingen wir dann auf volles Risiko, schickten Kapitän Niklas nach vorne und hofften auf einen „Lucky Punch“. Doch in der letzten Minute nutzte Grimmen durch einen Konter den Freiraum und entschied das Spiel mit 3:1 für sich. Ausreden helfen nicht weiter – wir müssen anerkennen, das Grimmen heute einfach eine Nummer stärker und gefährlicher war. Das bessere Team hat gewonnen – Glückwunsch an Grimmen. Wir müssen uns wieder auf unsere Stärken besinnen und mit voller Konzentration das letzte Punktspiel in Pasewalk bestreiten.

Es spielten:

Pit Konieczny, Jonas Tramp, Paul Schoof, Niklas Dievenkorn(MK), Danilo Wilcken, Jacob Lange, Eric Schmitz, Jonas Kühn, Sven Hecker, Niklas Litty, Dominik Lorenz, Friedrich Schulze-Harling, Andre Penschke, Lukas Dittmann #B-Junioren | #Landesliga | #Grimmen

Print Friendly, PDF & Email
 

Ralf Hecker

Trainer B-Junioren

Kommentare sind geschlossen

  • Fußballschule

    Vom 06.08. bis 10.08.2018 findet sie wieder in Laage statt, die Fußballschule der Königlichen.
    Sei auch du dabei!