Mit einer 2:3 Niederlage auf heimischen Kunstrasen verabschieden sich die Laager E-Junioren in die Winterpause. Trotz einer guten ersten Halbzeit und dem 1:0 Führungstreffer durch Paul Hinnerk Niemann reichte es nicht um sich gegen die Barlachstädter durchzusetzen. Die Offensive des LSV konnte in diesem Spiel leider nicht die Normalform erreichen und so versämte man hier den zweiten Treffer nachzulegen. Noch vor der Pause glichen die Gäste aus und zogen nach dem Seitenwechsel mit zwei weiteren Toren davon. Sven Hecker machte es kurz vor dem Abpfiff mit seinem 2:3 Anschlusstreffer nocheinmal spannend, am Ende retteten die Güstrower aber den knappen Sieg über die Zeit.

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause, Dominic Froriep, Sven Hecker (1), Traver Kühner, Mombert Rusch, Alexander Dumke – Paul Hinnerk Niemann (1), Julius Klaedke, Friedrich Schulze Harling – Nils Deffge (MK), Henning Dumke

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.