Laager SV 03 F - FC FK Rene Schneider 01.06.14Insgesamt ein sehr gutes Spiel der Heimmannschaft sahen die Zuschauer an diesem Sonntag. Dennoch stand es am Ende 2:6 aus Sicht des LSV. Die Niederlage geht zwar am Ende in Ordnung, dennoch war das Ergebnis viel zu hoch. So resümierten die Trainer diese Partie und lobten die gesamte Mannschaft, die heute 4 Spieler vermisste, denn es wäre wieder mehr drin gewesen. Der Start ging aufgrund der vielen Umstellungen auch komplett in die Hose. Zu zaghaft und unentschlossen ging man in der Abwehr zu Werke und schon stand es 0:2! Aber wie quasi immer zuletzt, ließ sich der LSV nicht hängen und kämpfte teilweise verbissen um jeden Ball. Durch diesen vorbildlichen Einsatz kam Florian zu einer Schussgelegenheit, ließ sich nicht zweimal bitten, holte den gern gesehenen und viel öfter verlangten linken Hammer raus und der Anschlusstreffer war perfekt. Jannik, heute als Ersatzspieler im Angriff tätig, konnte dann einen schnellen Ballgewinn erzielen und schloss dann überlegt zum viel umjubelten Ausgleich ab. Jetzt war Dampf in der Partie. Dieser Dampf wurde uns aber sofort vom FC Förderkader wieder genommen, denn kurz vor der Halbzeit schlugen sie eiskalt nach einer Ecke per Kopf zurück! Trotzdem eine klasse Halbzeit des LSV!!! Die 2. Hälfte zeigte  eigentlich das gleiche Bild. Der Gast leicht spielbestimmend mit Chancenplus, aber unsere Abwehrreihe um Lea, Kapitän Oskar und unserem tapfer kämpfenden G-Junior Tim und ihren Torhüter Tobi haute sich voll rein und konnte einige Aktionen unterbinden. Vorne schwanden allmählich die Kräfte und auch die Zuversicht, sodass wir am Ende noch 3 Gegentore aus Fernschüssen hinnehmen mussten. 2:6 – aber wie schon erwähnt eine tolle Mannschaftsleistung gegen den Tabellenersten aus Rostock. Lob an alle Spieler. Danke an Euren Einsatz und den Mut, den ihr gezeigt habt. Verbessern müssen wir nun eindeutig unseren Spielaufbau, denn nach Ballgewinn geben wir diesen einfach zu schnell wieder her und ermöglichen somit dem Gegner das Toreschiessen! Aber es geht weiter – Super LSV!

Für den LSV spielten:
Tobias Radvan, Lea und Tim Schneider, Oskar Schulze-Harling (MK), Flori Jenning, Luis Schröder, Jonas Wilksch, Florian Bartz, Jannik Kühn

Text: Mathias Tessin

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157644942613091″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“3″ size=“240″ num=“87″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert