• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

22. Spieltag 1. Kreisklasse D-Junioren

„Erkämpfter 3er in Sanitz zum Saisonende“

20170618 Union Sanitz - Laager SV 03 D (2).jpg

Das Ziel für unser letztes Spiel der Saison 2016/2017 war klar. Gegen den vermeintlichen Underdog aus Sanitz sollte ein Auswärtssieg her, um somit einen positiven Schlussstrich unter einer insgesamt positiven Saison zu ziehen. Der Auftakt dazu war wieder einmal chaotisch, denn die Mannschaft und der angesetzte Schiedsrichter warteten vergebens auf den Gastgeber in Sanitz. Dieser wartete in Groß Lüsewitz auf uns und somit wurde das Spiel mit reichlich Verspätung angepfiffen. Naja, das war mit „Gschmäckle“ und ausgerecht schon wieder Sanitz. Nichts desto trotz wurde Fußball gespielt und das fast ausschließlich durch den LSV.

20170618 Union Sanitz - Laager SV 03 D (3).jpg

Man war spiel- und zweikampfbestimmend. Das Sanitzer Tor wurde mehr und mehr unter Druck gesetzt – nur der Führungstreffer blieb aus. Stattdessen kam der Gastgeber mit seinem ersten Konter zum 1:0. Schon war die Stimmung im Eimer – auf dem Platz und neben dem Platz. Selbst der Ausgleich durch Jeremy brachte kaum Besserung. Viele weitere Gelegenheiten wurden vergeben bzw. es wurde immer die falsche Entscheidung getroffen. Kurz vor dem Pausentee gab es den gefühlt zweiten Konter der Gastgeber – Tor! Unglaublich! Somit musste in der Halbzeit nicht viel gesagt werden….!

 

20170618 Union Sanitz - Laager SV 03 D (5).jpg

Die 2. Hälfte war eine Kopie der ersten Halbzeit – Laage dominierend, Sanitz auf Konter lauernd. So hatten wir 2 bis 3 mal Glück und einen super Torwart, der einen höheren Rückstand verhinderte. Einen Rückstand mit 2 oder 3 Toren hätten wir sicherlich nicht mehr drehen können. Aber angestachelt von den vergebenen Chancen des Gegners wurde der LSV wieder mutiger und letztlich auch konsequenter. Florian netzte unhaltbar zum Ausgleich ein. Eine Minute später wollte er auch den Führungstreffer erzielen – sein Schuss wurde unhaltbar abgefälscht und die „Gelb-Blauen“ führten plötzlich in Groß Lüsewitz. Nun wurde es mit nur 2 Wechselspielern kritisch – die Kräfte schwanden, aber jeder haute alles raus und man überstand somit auch die Schlussminuten schadlos – der verdiente Sieg war unser, knapp aber verdient!

 20170618 Union Sanitz - Laager SV 03 D (4).jpg

Für Laage liefen auf:

Max Siebert, Jan Oberwelland (MK), Ole Marten, Florian Bartz, Loki Bodenschatz, Jeremy Wagner, Maxi Klein, Finn Malte Hinnah, Marvin Fischbach, Nico Böhme

Bilder von Enrico Wagner

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.