Beim gut besetzten #Hallenturnier in Laage traten wir mit 2 Teams an und konnten in beiden Gruppen ein Wörtchen mitreden.

Laage 1 mit Wilhelm, Alex, Paul, Chris, Niklas und Tobi gewannen gegen Tessin, verloren gegen aber gegen den Favoriten vom Güstrower SC und holten im letzten Spiel gegen Rövershagen den entscheidenden Punkt, um mit 4 Punkten ins Halbfinale einzuziehen. Laage 2 mit Neu-Torwart Lukas, Nick, Tim, Paul „Schoofi“, Jonas, Björn und Eric verlor zwar das erste Spiel gegen den späteren Turniersieger vom Stralsunder FC knapp mit 0:1, konnte aber mit Siegen gegen die Schwaaner Eintracht und dem PSV Wismar 6 Punkte sammeln. Im letzten Gruppenspiel gegen den Sievershäger SV verlor Laage 2 mit 0:2. Wie sich in der Abrechnung dann herausstellte, war es leider ein Tor zuviel, denn aufgrund der Tordifferenz reichte es „nur“ zu Platz 3 in der Gruppe. Das war ärgerlich, es gab in den anderen Spielen noch etliche Chancen auf weitere Tore, die nicht genutzt wurden.

Laage 1 traf im Halbfinale auf den Stralsunder FC und konnte in Führung gehen, doch in den letzten 2 Minuten musste in Unterzahl gespielt werden, weil Paul eine sehr übertriebene Zeitstrafe bekam. Am Ende stand es 1:1 und im 7-Meter-Schießen verlor Laage mit 2:3. Das war wieder knapp und ärgerlich. Im Spiel um Platz 3 zeigte Laage 1 dann eine Top-Leistung gegen den Güstrower SC und konnte dieses Spiel verdient mit 2:1 gewinnen. Das war eine schöne Revanche für das Hinspiel (0:4) und ein versöhnlicher Turnierabschluss.

Laage 2 stand im Spiel um Platz 5 dem Team aus Tessin gegenüber und verlor mit 1:2. Aufgrund der ungleichen Gruppenphase (Malchin war nicht angereist), kam es zu einem weiteren Platzierungsspiel gegen den PSV Wismar um Platz 7. Hier stand es nach Spielende ebenfalls Unentschieden und es gab erneut ein 7-Meter-Schießen. Dieses war sehr spannend und zog sich über 3 Runden, am Ende stand es 8:7 für Laage. Damit hatte auch unsere 2.Vertretung einen positiven Abschluss.

Torschützenkönig Jonas freut sich mit Niklas und PaulJonas war heute Feldspieler bei Laage 2 und mit 6 Treffern der erfolgreichste Schütze. Aber auch ein Sievershäger Spieler hatte 6 Treffer auf dem Konto und so musste auch hier eine Entscheidung im 7-Meter-Schießen her. Dieses gewann Jonas und wurde so zum offiziellen Torschützenkönig des Turniers ernannt. Glückwunsch an Jonas und natürlich an den Sieger aus Stralsund!

 

Endstand:

  1. Stralsunder FC
  2. Sieverhäger SV
  3. Laager SV 1
  4. Güstrower SC
  5. TSV Tessin
  6. SV 47 Rövershagen
  7. Laager SV 2
  8. PSV Wismar
  9. Schwaaner Eintracht

Fotos hier => klick

Letzte Artikel von Ralf Hecker (Alle anzeigen)

Ralf Hecker

Trainer A-Junioren

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.